Home ı Natürlich Trinken ı Eigenschaften ı Die Herausforderung ı Zubehör ı Contacts
Zubehör

DIE GLÄSER

PROSE’ ® schlägt für die Verkostung den Gebrauch spezieller Weinkelche vor, die den Kontakt mit der Luft des Weines am besten fördern. Auf diese Weise lösen sich die Hefearomen auf, und die feinen Nuancen des Weines treten hervor: der Duft von Brotkruste mit Noten von frischem Obst und Blumen. Diese Form des Ausschenkens macht es außerdem möglich, die weiche und lebendige Perlage von PROSE’ ® zu bewundern.

DIE UNTERSETZER

Die Untersetzer lassen einen Ruf in die Vergangenheit erklingen, um die antike Tradition des Weinbaus zu unterstreichen, von der PROSE’ ® inspiriert ist.

DIE KARAFFE

Die passende Karaffe, in die PROSE’ ® umgefüllt werden muss, ist aus doppeltem Glas gefertigt, um den Wein für ca. eine Stunde bei der richtigen Serviertemperatur (8-10°C) halten und ihn somit auch hervorragend im Laufe eines gemütlichen Mahles genießen zu können.

HINWEISE FÜR DAS KORREKTE AUSSCHENKEN

Vor dem Ausschenken in das Glas muss PROSE’ ® langsam in die dafür vorgesehene Karaffe umgefüllt werden. Dabei muss darauf geachtet werden, das Ausgießen in der letzten Phase zu unterbrechen, um den Rückstand der Fermentation in der Flasche zurückzubehalten. Wenn sich die Flasche beim Ausgießen neigt, sieht man deutlich, wie dieser Rest allmählich vom Flaschenboden voranschreitet.

Der Rückstand der Fermentation kann wiederum in ein separates Glas gegossen werden. Angesichts seiner Trübung kommen zum Einen die außerordentliche Brillanz und Transparenz des Weines so vollends zur Geltung. Zum Anderen kann er in der raffinierten Küche Verwendung finden, wo er vielen Gerichten eine erlesene Geschmacksnote verleihen kann.

Der Rückstand der Fermentation ist in keiner Weiser schädlich und besteht hingegen aus einem reichen Enzymextrakt, der getrunken und in besonderer Weise von den Liebhabern eines feinen Hefegeschmacks geschätzt werden kann.